Rücken und Wirbelsäule

Wirbelsäulenspezialist in Zehlendorf – Ihr Orthopäde für Rückenschmerzen

Mit akuten oder chronischen Schmerzen im Rücken und an der Wirbelsäule werden Alltag und Beruf zur Last. Rückenschmerzen im Liegen haben Schlafmangel zur Folge und Betroffene können aufgrund starker Schmerzen oft kaum mehr aufstehen oder sich bücken. Herr Dr. med. Bunk hilft Ihnen als Rückenspezialist zurück in einen möglichst schmerzfreien Alltag mit einer gezielten Therapie.

Vereinbaren Sie einen Termin in unserer Privatpraxis in Berlin-Zehlendorf!
Tel. 030 – 6220 1766
anmeldung@orthopäden-berlin.de

Orthopäde Dr. Robert Bunk
„Dank gezielter Injektionen ist eine Operation bei Rückenschmerzen oft vermeidbar.“

Ursachen von Rückenschmerzen

Im Rücken und in der Wirbelsäule verlaufen wichtige Nervenbahnen. Zudem ist die Rückenmuskulatur für unsere Haltung zuständig. Es handelt sich um einen besonders empfindlichen und für den ganzen Bewegungsapparat zentralen Bereich. Rückenschmerzen folgen meist auf degenerative (verschleißbedingte) Veränderungen oder muskulären Störungen im Rücken- und Wirbelsäulenbereich.

Häufige Ursachen sind:

  • Angeborene Störungen (z.B. Skoliose, Block- oder Keilwirbel)
  • Bandscheibenvorfälle
  • Facettengelenksarthrosen
  • Beinlängendifferenzen
  • Beckenschiefstand
  • Blockierungen von Wirbel-, Rippen oder Iliosakralgelenken
  • Osteoporose
  • Entzündliche Erkrankungen (Rheumatische Erkrankungen, z. B. Bechterew-Krankheit)
  • Unfallfolgen
  • Geschwächte Muskulatur

Welcher Arzt bei Rückenschmerzen?

Wir empfehlen die gründliche Untersuchung von akuten und chronischen Rückenschmerzen durch einen spezialisierten Arzt, der die Betrachtung der Nerven miteinbezieht. Je nach Ihren Symptomen fokussiert sich die Untersuchung zunächst auf die Haltung und muskuläre Dysbalancen oder auf die Prüfung der Nervenfunktionen.

Im Anschluss wird über die Notwendigkeit von weiterer Diagnostik (z.B. durch MRT-Bildgebung) entschieden. Wichtig ist, die tatsächliche Ursache der Rückenschmerzen zu finden, um eine erfolgreiche Therapie einleiten zu können.

Wie untersucht Wirbelsäulenspezialist Dr. med. Bunk Ihre Beschwerden?

  • körperliche Untersuchung
  • CT (Computertomografie)
  • MRT (Kernspintomografie)
  • Knochendichtemessung
  • Ultraschall (Sonografie)
  • Röntgen
  • Labordiagnostik

Sind Termine zur Diagnostik außerhalb unserer Räumlichkeiten nötig, werden diese von unserem Praxisteam auf Ihren Wunsch hin organisiert und sind fast immer sehr zeitnah möglich.

Behandlung von Rückenschmerzen

Die Diagnose ist zentrale Grundlage für die nachfolgende Behandlung. Herr Dr. med. Bunk erläutert seine Behandlungsempfehlung und legt die individuelle Therapie Ihrer Rückenschmerzen gemeinsam mit Ihnen fest.

Wie werden Rücken- und Wirbelsäulenbeschwerden behandelt?

  • Chirotherapie (Manualtherapie)
  • Akupunktur
  • Arthrosetherapie mit Gelenkinjektionen
  • Stoßwellentherapie
  • Periradikuläre Therapie (PRT)
  • Therapeutische Lokalanästhesie zur schnellen Schmerzlinderung
  • Neuraltherapeutische Infiltrationen
  • Facettengelenkinfiltrationen
  • Kinesio-Tape
  • Osteopathie
  • Physiotherapie
  • Wärme- oder Kältetherapie
  • Krankengymnastik
  • Massage

Die meisten der Behandlungsmethoden führt Herr Dr. Bunk direkt in unserer Orthopädie-Praxis in Berlin-Zehlendorf durch. Auf Ihren Wunsch sind auch zeitnahe Termine in der Physiotherapie-Praxis in den angrenzenden Räumen möglich.

Welche Rückenbeschwerden wir in unserer Orthopädie-Praxis häufig behandeln

Muskelfunktionsstörungen

  • Hexenschuss
  • Rückenschmerzen
  • Lumboischialgie („Rücken-Bein-Schmerz“)
  • Piriformis Syndrom
  • HWS-Syndrom (auch Halswirbelsäulen-, Zervikal- oder Cervicalsyndrom)
  • Schiefhals (Torticollis)
  • Zervikaler Schwindel (HWS-Schwindel)
  • Chronischer Kopfschmerz/Migräne

Degenerative Veränderungen

  • Bandscheibenvorfall (Bandscheibenprolaps)
  • Spinalkanalstenose (Verengung des Rückenmarkskanals)
  • Facettengelenkarthrose (degeneratives Lumbalsyndrom)
  • Stenose der Foramina
  • Skoliose (seitliche Krümmung der Wirbelsäule)

Entzündliche Erkrankungen

  • Sacroilitis (Morbus Bechterew)
  • Tietze-Syndrom