Hand und Ellenbogen

Ihre Orthopäden für Hand, Handgelenk und Ellenbogen in Berlin-Zehlendorf

Schmerzen an Hand oder Ellenbogen betreffen fast jeden mal im Laufe des Lebens. Wer so eine Situation schonmal erlebt hat, der weiß wie schwierig und umständlich der Alltag mit solchen Beschwerden ist. Doch zum Glück gibt es ein großes Spektrum an Therapiemöglichkeiten, um so schnell wie möglich Abhilfe zu schaffen.

Mit den Orthopäden und Unfallchirurgen Dr. Robert Bunk und Dr. Stefan Böhr steht Ihnen ein großes Spektrum an konservativen, funktionellen und auch operativen Therapien zur Verfügung. Dank höchster medizinischer Qualität und dem persönlichen Service unserer Privatpraxis können Sie bald wieder „fest zupacken“!

Schmerzen Hand Daumen Daumensattelgelenk Arthrose Finger Karpaltunnel

Woher kommen Schmerzen an Hand, Handgelenk und Ellenbogen?

Ein Knochenbruch der Finger oder am Handgelenk ist schnell passiert. Vor allem beim Sport oder im fortgeschrittenen Alter, wenn Osteoporose und eingeschränktes Reaktionsvermögen eine Rolle spielen. Werden bestimmte Bewegungen beruflich oder in der Freizeit immer wieder wiederholt, kommt es schnell zu überlastungsbedingten Beschwerden an Hand und Ellenbogen. Vor allem Tennisellenbogen (Epikondylitis humeri radialis) Schnappfinger (Tendovaginitis stenosans) und Karpaltunnelsyndrom sind sehr häufige Erkrankungen.

Vereinbaren Sie einen Termin in unserer Privatpraxis in Berlin-Zehlendorf!
Tel. 030 – 6220 1766
anmeldung@orthopäden-berlin.de

Ursache von Schmerzen an Hand, Handgelenk und Ellenbogen?

  • Überlastung, z.B Tennisellenbogen & Golferellenbogen
  • chronische Entzündung, z.B. Schnappfinger & Ganglion
  • Unfallfolge, z.B. gebrochenes Handgelenk
  • Nervenengpasssyndrom, z.B. Karpaltunnelsyndrom
  • Abnutzung, z.B. Arthrose Daumensattelgelenk
  • Instabilität, z.B. SLAC / SNAC wrist
  • Tumor, z.B. Morbus Dupuytren
  • systemische Erkrankungen, z.B. Rheumatoide Arthritis

Diagnostik an Hand, Ellenbogen und Handgelenk

Der erste Besuch mit Schmerzen an Hand / Ellenbogen bei Dr. Bunk oder Dr. Böhr beginnt immer mit einer ausführlichen Anamnese. Im Gespräch erfahren wir die Vorgeschichte der Erkrankung und verstehen Ihre Beschwerden. Im Anschluss folgt die gründliche Untersuchung und Diagnostik, um die Schmerzursachen zu klären. Besonders an der Hand spielt die gezielte und geschulte Diagnostik durch einen erfahrenen Untersucher aus unserer Sicht eine ganz zentrale Rolle.

Sind Termine zur Diagnostik außerhalb unserer Räumlichkeiten in Berlin – Zehlendorf nötig, werden diese von unserem Praxisteam auf Ihren Wunsch hin organisiert und sind fast immer sehr zeitnah möglich.

Diese Methoden nutzen wir zur Diagnostik an Hand, Handgelenk und Ellenbogen:

  • Ultraschall / Sonografie
  • Doppler- / Duplexsonografie
  • Digitale Volumentomografie / DVT
  • Magnetresonanztomografie / MRT
  • Röntgen
  • diagnostische Infiltration
  • Laboruntersuchungen
  • Knochendichtemessung

Behandlung – konservative und funktionelle Orthopädie an Hand, Handgelenk und Ellebogen in unserer Privatpraxis in Berlin-Zehlendorf

Mit der richtigen Diagnose in unserer Praxis ist ein wichtiger erster Schritt getan. Im Beratungsgespräch erläutert wir Ihnen in Ruhe die Diagnose, die Beschwerdeursachen und geeignete Behandlungsmethoden. Gemeinsam wird eine individuelle Therapie festgelegt. Dabei ist uns besonders wichtig, zunächt alle Möglichkeiten ohne Operation auszuschöpfen.

Nach unserer Erfahrung handelt es sich bei orthopädischen Problemen an Hand und Ellenbogen häufig um Beschwerden, die mit einem konsequent umgesetzten Konzept gut therapiert werden können.

Methoden der konservativen Orthopädie für Hand, Handgelenk und Ellenbogen:

  • Kinesiotape inklusive Patientenschulung
  • Hilfsmittelversorgung, z.B. Bandagen & Orthesen
  • fokussierte & radiale Stoßwellentherapie
  • gezielte therapeutische Injektionstherapie
  • ACP-Therapie bei Arthrose
  • Sportmedizinische Beratung

Operation an Hand, Handgelenk und Ellenbogen von Dr. Böhr in Berlin-Zehlendorf

In einigen Fällen ist eine Operation notwendig um die Probleme und Schmerzen unserer Patienten in den Griff zu bekommen. Dr. Böhr steht dafür ein breites Spektrum von Operationen an Hand, Handgelenk und Ellenbogen zur Verfügung. Einen großen Teil machen dabei Operationen bei Ganglion am Handgelenk, Karpaltunnelsyndrom, Schnappfinger und Knochenbrüche an Handgelenk und Mittelhand aus. Alle Operationen werden von Dr. Böhr persönlich durchgeführt.

Vereinbaren Sie einen Termin in unserer Privatpraxis in Berlin-Zehlendorf!
Tel. 030 – 6220 1766
anmeldung@orthopäden-berlin.de

Welche Beschwerden an Hand und Ellenbogen werden in unserer orthopädischen Privatpraxis regelmäßig behandelt?

Durch unsere langjährige Erfahrung und fortlaufende Spezialisierung haben wir einen hohen Anspruch an uns selbst: Umfassende Beratung und herausragend gute Medizin sind das Ziel. Mit weniger geben wir uns nicht zufrieden. Lesen Sie hier Details zu den häufigsten Erkrankungen an Hand, Handgelenk und Ellenbogen in unserer orthopdischen Privatpraxis in Berlin – Zehlendorf.

Viele Patienten, die in unsere Praxis in Berlin-Zehlendorf kommen, leiden bereits über einen längeren Zeitraum an Schmerzen an Hand oder Handgelenk. Bereits nach 3 Monaten werden solche Schmerzen als chronisch eingestuft und sollten spätestens dann behandelt werden.

Informieren Sie sich zu den häufigsten Beschwerden an Hand und Ellenbogen und wie wir sie behandeln:

  • Tennisellenbogen / Epikondylitis humeri radialis
  • Golferellenbogen / Epikondylitis humeri ulnaris
  • Karpaltunnelsyndrom
  • Sulcus ulnaris Syndrom
  • Handgelenksganglion
  • Schnappfinger / Tendovaginitis stenosans
  • Arthrose im Daumensattelgelenk /Rhizarthrose
  • Morbus Dupuytren
  • gebrochenes Handgelenk / distale Radiusfraktur
  • gebrochene Mittelhandknochen / Boxerfraktur